Lektorat

„Vom ersten Augenblick an hatte ich das wundervolle Gefühl, bei Silvia Hildebrandt gut aufgehoben zu sein und es stellte sich bei unserer Arbeit schnell ein vertrauensvolles, freundliches und respektvolles Miteinander ein. Mit viel Einfühlungsvermögen hat Silvia meinen Text konstruktiv verbessert, nie in meinen persönlichen Stil eingegriffen und auf hohem Niveau gründlich und präzise gearbeitet. Sie stand mir jederzeit als kompetenter Ansprechpartner zur Seite – professionell und mit viel Humor.“ – Beate Winter, Autorin von Blauäugig und Aschermittwoch

Liebe Autorin, lieber Autor,

Dein Roman ist schon so gut wie fertig und Du suchst einen Lektor, um Deinem Projekt den letzten Feinschliff zu verleihen? Oder bist Du mitten im Schreiben und weißt nicht mehr weiter? Hat Dich eine Blockade fest im Griff? Brauchst Du jemanden, der Dich an die Hand nimmt und mit Dir zusammen Dein Manuskript durchwühlt? Oder suchst Du nur nach einem Korrektor, der endlich die fiesen Kommafehler ausmerzt?

Dann bist Du hier richtig. Gerne arbeite ich mit Dir zusammen. Üblicherweise biete ich zwei Lektoratsdurchgänge und ein abschließendes Endkorrektorat an oder arbeite individuell nach Deinem Wunsch.

Du kannst gern unverbindlich mit mir Kontakt aufnehmen unter silvia.hildebrandt@gmx.de. Die ersten fünf Seiten lektoriere ich kostenlos für Dich, damit Du Dir ein Bild von meiner Vorgehensweise machen kannst.

Für das Komplettpaket (Zwei Lektoratsdurchgänge + Endkorrektorat) verlange ich 8€/Normseite. Ratenzahlungen sind möglich.

Meine Arbeit gliedert sich dabei in folgende Bereiche:

Erster Durchgang

Ganz unbedarft stürze ich mich in die ersten, so wichtigen Seiten hinein

Wie werden die Charaktere eingeführt? Kann der Leser mit ihnen etwas anfangen oder sollen wir jemanden „killen?“ Wie wird Spannung aufgebaut? Würde es sich für einen Leser lohnen weiterzulesen? Prolog oder kein Prolog, das ist hier die Frage … Gibt es noch arge Schwächen, die man durch ein Autoren-Coaching verbessern kann? Stimmt der Stil, lässt er sich auch später „gut verkaufen?“ Gibt es eine Metaphern-Flut oder ist alles zu nüchtern, zu langweilig formuliert? Wie sieht es mit Wortwiederholungen aus?

Zweiter Durchgang

Mit der Gesamthandlung im Blick wird das Manuskript noch einmal auf Herz und Nieren geprüft. Dieses Mal geht es aber noch genauer ins Detail. Einzelne Sätze, einzelne Worte werden optimiert für einen guten Lesefluss

Fügen sich die Überarbeitungen aus dem ersten Durchgang gut in den Text ein? Haben sich jetzt neue Wortwiederholungen eingeschlichen? Gewinnt der Satz, wenn man ihn umstellt, an Deutlichkeit? Wo sucht man nicht doch besser nach einem Synonym? Und ist uns aus dem ersten Durchgang ein Logikfehler durch die Lappen gegangen? Herrschte zu Beginn der Szene Hochsommer und jetzt fängt es plötzlich zu schneien an?

Endkorrektorat

Das Finale.

Satz für Satz wird noch einmal Rechtschreibung und Grammatik geprüft. Fehler, die in den ersten beiden Durchgängen übersehen wurden, werden nun endgültig ins Nirwana geschickt. Sitzt jedes Komma da, wo es sein sollte? Oder ist eines doch zu viel? Stimmen wirklich alle Satzzeichen der wörtlichen Rede? Wie heißt denn jetzt der korrekte Plural von Taxi oder Pizza? Der oder die oder das Zölibat?


Habe ich Dein Interesse geweckt? Möchtest Du ein kostenloses Probelektorat vereinbaren? Dann schreibe mir gerne. Ich freue mich, Dein Manuskript mit Dir zusammen auf Hochglanz zu polieren.


%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close